Golvet (*)

Das Golvet hat sich als beliebtes Casual-Fine-Dining-Restaurant in Berlin etabliert. Die 40seconds Group und Björn Swanson luden anlässlich einer neuen Menükarte zum Presse-Dinner ein. Teile der neuen Kreationen sollten vorgestellt werden. Während der Restaurantbetrieb ungebremst weiterlief, fand das Dinner in einer abgeteilten Lounge statt.  Rechts vom Eingang an der Bar wurde eine große Spiegel-Schiebetür in die […]

mehr lesen

Schwarzreiter (*)

Nach einem guten Jahr als Souschefin übernahm Maike Menzel kürzlich den Posten der Küchenchefin im mit einem Stern des Guide Michelin ausgezeichneten Restaurant „Schwarzreiter“ im Münchner Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in der Maximilianstraße. Endlich mal wieder eine Sterneköchin, möchte man ausrufen. Die Bestätigung des Michelin steht für die junge Dame allerdings noch aus. Jedenfalls war […]

mehr lesen

Restaurant 360 Grad – Update (*)

Wir sind noch mal schnell nach Limburg gefahren.  Kürzlich besuchten wir Alexander Hohlwein in seinem Restaurant 360 Grad, waren voll des Lobes und nahmen uns vor, die gewonnenen Eindrücke einer kritischen Überprüfung zu unterziehen. Das war aber nicht der einzige Grund für unser Kommen. Tatsächlich wollten wir der brutalen Berliner Küchenregionalität entfliehen und uns dem […]

mehr lesen

Restaurant 360 Grad (*)

Unser Weg führt uns diesmal nach Limburg an der Lahn, eine hessische Kleinstadt mit ca. 35.000 Einwohnern. Die Spuren einer ersten Besiedlung des Limburger Raumes gehen bis ca. 5.000 Jahre v. Chr. zurück. In den letzten Jahren fand Limburg landesweite Beachtung durch den Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst oder durch eine rührige Veganerin, die es schaffte, […]

mehr lesen

Nobelhart & Schmutzig (*)

Eine kompromisslos regional ausgerichtete Küche zu präsentieren ist schon ein anspruchsvolles Unterfangen. Billy Wagner, u.a. bekannt als Gastgeber und Sommelier in der Berliner Weinbar Rutz, wollte dieses Konzept jenseits der bekannten Sterneküche etablieren. Doch auch beim Guide Michelin ging man mit der Zeit und besternte das Nobelhart & Schmutzig kurzerhand und  sicherte sich damit eine […]

mehr lesen

Cookies Cream (*)

Unser kulinarisches Jahr 2018 starten wir mit einem Besuch des Restaurants Cookies Cream in Berlin. Vom Guide Michelin mit einem der begehrten Sterne ausgezeichnet, gerät das 2007 gegründete Restaurant, das bei internationalen Foodies längst kein Geheimtipp mehr ist, in den Blickpunkt der Gourmets. Cookies Cream ist ein vegetarisches Restaurant. Die Idee einer rein pflanzlichen Ernährung […]

mehr lesen

Golvet (*)

Der Guide Michelin hat mit seiner neuesten Ausgabe Berlin weitere „Sternerestaurants“ beschert. Berlin wird damit zur Hauptstadt des kulinarischen Breitensports. Während Hamburg und München in der Spitze mit Dreisternern aufwarten, bleibt Berlin bescheiden und ohne kulinarischen Leuchtturm. Trotz Raue und Otto wirbt Berlin eher um den Durchschnittsfeinschmecker. Natürlich möchte ich Ihnen gerne diese neuen Sterne […]

mehr lesen

Caroussel (*)

Über Dresden könnte man so viel schreiben. Die Stadt ist reich an Kunst und Kultur in barocker Kulisse. Frauenkirche oder Semperoper, die Staatlichen Kunstsammlungen oder das reizvolle Elbtal. Doch unser Interesse gilt, wie könnte es für Foodblogger auch anders sein, dem Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais mit seinem Gourmet-Restaurant Caroussel. Küchenchef ist Benjamin Biedlingmaier, […]

mehr lesen

Frühsammers Restaurant (*)

Das spanische Hofzeremoniell war ziemlich kompliziert in seiner Gesamtheit von Ritualen und feierlichen Handlungen. Es wurde im 15. Jahrhundert entwickelt und verbreitete sich rasch. Es ging dabei mehr oder weniger darum, die damaligen Eliten in ein hierarchisches Herrschaftssystem einzubinden. Um die komplizierten Benimm- und Verhaltensregeln zu erlernen, bediente man sich eines Spickzettels. Diese inhaltlichen Informationen […]

mehr lesen

Frühsammers Restaurant (*)

Der Einstieg in einen Bericht über gutes Essen bei einem Restaurantbesuch beginnt regelmäßig mit einem Überblick über den Werdegang des Koches. In diesem Falle handelt es sich um eine Köchin: Sonja Frühsammer, Berlins einzige Sterneköchin. Hier können wir uns getrost eine lange Einleitung ersparen, da Sonja Frühsammers Lebensgeschichte hinlänglich bekannt ist und wir schon häufiger […]

mehr lesen