Horváth (*)

In Berlin-Kreuzberg findet man am Paul-Lincke-Ufer das kürzlich vom Guide Michelin mit einem der begehrten Sterne ausgezeichnete Restaurant Horváth. Benannt nach dem österreichisch-ungarischen Schriftsteller Edmund Josef von Horváth, besser bekannt als Ödön von Horváth. Einige seiner Werke wurden in den 1950er Jahren verfilmt, bestens bekannt dabei die „Geschichten aus dem Wiener Wald“. Küchenchef Sebastian Frank […]

mehr lesen

Reinstoff (**)

Den Reigen Berliner Spitzenrestaurants setzen wir heute im Reinstoff fort, das nicht nur durch die Verleihung zweier Michelinsterne hohe Erwartungen in uns weckte, sondern auch durch die Tatsache, dass Daniel Achilles früher in Langen bei Juan Amador tätig war. Innerhalb kürzester Zeit kochte er sich in Berlin nicht nur in die städtische, sondern auch landesweit, […]

mehr lesen

first floor (*)

Der Unterschied zwischen amerikanischem und britischem Englisch bedeudet in diesem Falle nur, dass man bei der britischen Variante ein paar Treppenstufen bewältigen muss. Doch geht es hier nicht um Paterre oder Obergeschoß, sondern um ein Sternerestaurant in Berlin. Während das Logo des Restaurants die nötige „Bodenhaftung“ offenbart – ich konnte der Versuchung, dieses Bild an […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***)

Die Gemeinde Baiersbronn, welche ich besonders aus kulinarischer Sicht schätze, ist nach der Landeshauptstadt Stuttgart die flächenmäßig zweitgrösste Gemeinde in Baden-Württemberg und zählt ca.16.000 Einwohner. Im Teilort Tonbach findet man das Hotel Traube, das mit dem Restaurant Schwarzwaldstube eine der Topadressen für Gourmets in Europa beherbergt, welches im Fenster bescheiden mit dem Hinweis „Französisches Restaurant“ […]

mehr lesen

Frühsammers Restaurant

Für das laufende Jahr zeichnete der Restaurantführer Gault Millau das Restaurant Frühsammers zum ersten Mal mit 16 Punkten, gegenüber 15 Punkten aus den Vorjahren, aus. Sonja Frühsammer wird damit für ihre kontinuierliche Weiterentwicklung belohnt. Davon konnten wir uns beim letzten Besuch überzeugen. Wir entschieden uns, fast schon traditionell, für das Kreativ-Menü, mit einer wahrhaft stattlichen […]

mehr lesen

Facil (*)

Seit nunmehr zehn Jahren gibt es das Restaurant Facil am Potsdamer Platz in Berlin. Im fünften Obergeschoss des Hotels Mandala ersinnt Micheal Kempf mit seinem Team Kreationen der gehobenen Küche. Ein Restaurant, dessen Dach an schönen Tagen aufgefahren werden kann, erwartet den Gast in modernem Ambiete. Plätschernde Brunnen in riesigen Gefäßen störten anfangs die Unterhaltung […]

mehr lesen

Fischers Fritz (**)

Mit zwei Sternen im Guide Michelin und sagenhaften 19 Punkten vom Gault Millau ausgezeichnet, ist Christian Lohse der am höchsten dekorierte Küchenchef in Berlin (Zeitpunkt des Besuches: Juni 2011). Im Hotel THE REGENT BERLIN schwingt er den Kochlöffel im Restaurant „Fischers Fritz“. Der Name eindeutig Unterstatement im Vergleich zu den grandiosen Kreationen, die täglich den […]

mehr lesen

Margaux (*)

Michael Hoffmann vom Restaurant Margaux in Berlin hat sich nicht zuletzt durch Kreationen, in denen Gemüse und Kräuter einen breiten und interessanten Rahmen einnehmen, einen Namen gemacht. Gelegenheit, dem Sternekoch sozusagen auf den Teller zu schauen ergab sich bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Restaurants mit dem Champagnerhaus GONET-MÈDVILLE, ergänzt durch die Weine aus den Gütern […]

mehr lesen

Tantris (**)

Wenn man schon einmal in München ist, dann darf ein Besuch im Restaurant Tantris nicht fehlen. In einem der besten Restaurants Deutschlands, ausgezeichnet mit zwei Sternen des Giude Michelin, kocht seit Jahren Hans Haas auf gleichmäßig hohem Niveau. Dementsprechend waren auch unsere Erwartungen. Und diese wurden sogar noch übertroffen. Doch sehen Sie selbst.

mehr lesen

Schuhbeck´s in den Südtiroler Stuben (*)

Am Platzl in München findet man die Südtiroler Stuben des im Fernsehen überaus präsenten Alfons Schuhbeck. Wäre es nach meinem Taxifahrer gegangen, hätte ich das Restaurant jedoch nicht gefunden. Überaus kundig wurde mir erklärt, dass am Platzl die Gasthäuser so schnell öffnen und schließen, dass man glatt den Überblick verliert. Schuhbeck? Nie gehört. Doch ein […]

mehr lesen