VAU (*)

17 Punkte des Gault Millau Deutschland und ein Stern des Restaurantführers Michelin geben einen deutlichen Fingerzeig auf das, was uns nahe des Gendarmenmarktes in Berlins Mitte erwarten könnte. Kolja Kleebers Restaurant VAU, dessen Innenhof wir diesmal ausdrücklich nicht aufsuchen wollten, erwartet den Gast in einem langen, schmalen Raum. Das Ambiente ist modern, die Tische bieten […]

mehr lesen

Gästehaus Erfort (***)

Wieder einmal waren wir auf der Suche nach kulinarischen Spitzenleistungen in Deutschland unterwegs. Fündig wurden wir in Saarbrücken, wo Küchenchef Klaus Erfort im eigenen Restaurant Gourmets verwöhnt. Vorweg ein paar Bemerkungen zum Zielort. Die erste Erwähnung Saarbrückens finden wir in einer Schenkungsurkunde Kaiser Ottos III. 999 wurde die damalige Königsburg Castellum Sarabrucca erwähnt. Ein Geschenk […]

mehr lesen

Harald Wohlfahrt (Schwarzwaldstube)

Seit 42 Jahren steht er in der Küche. Seit 20 Jahren bestätigt er drei Sterne im rennommierten Restaurantführer Guide Michelin. Beste Bewertungen in allen Restaurantführern. Seit vielen Jahren die Nummer 1 in zahlreichen Gourmetrankings. Beste Bewertungen in Internetportalen. Wir sind zu Gast bei einem der besten Köche Europas. Wir sind zu Gast bei Harald Wohlfahrt, […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***) 06. Juni 2012

Bei der Planung des Berichtes über den erneuten Besuch des Restaurants Schwarzwaldstube, sollten in erster Linie die Bilder sprechen. Dies war meine Absicht, bis ich beim ersten Entwurf feststellen musste, dass man vielleicht doch das ein oder andere etwas näher beschreiben sollte. Die Bilder alleine, ohne zusätzliche Informationen, würden dem Ganzen vielleicht nicht gerecht. Da […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***) 02. Juni 2012

Wir sind wieder einmal in Baiersbronn. Die waldreichste Gemeinde in Baden-Württemberg wartet mit Wanderwegen von ca. 550 Kilometern Länge auf. Wer gerne den Nordschwarzwald erwandern möchte, ist hier bestens aufgehoben. Man sollte jedoch auf keinen Fall versäumen, sich den Genüssen, welche in einem der besten Restaurants Europas, der Schwarzwaldstube in der Traube Tonbach dargeboten werden, […]

mehr lesen

Rutz (*)

In der Chauseestraße in Berlins Mitte befindet sich das Restaurant Rutz. Jetzt müsste ich etwas über eine günstige Lage im Zentrum, leicht erreichbar u.s.w. erzählen, was natürlich auch zutrifft, doch für einen Berliner, der gerne hunderte von Kilometern für gutes Essen zurücklegt, spielt dies nicht wirklich eine entscheidende Rolle. Hinter der Eingangstür befindet sich zunächst […]

mehr lesen

Hugos (*)

Seit vielen Jahren beherbergt das Hotel InterContinental Berlin, gelegen an der Budapester Straße, mit dem „Hugos“ ein Restaurant der Spitzenklasse. Der Name ist eine Ableitung aus dem Namen des früheren Restaurants „Zum Hugenotten“, das 2003 umbenannt wurde. Genau genommen hat man den von der Berliner Gastroszene abgeleiteten Spitznamen zum Restaurantnamen erhoben. Chef de cuisine ist […]

mehr lesen

Thomas Kammeier (Hugos)

Acht Fragen an Thomas Kammeier 1. Wie würden Sie Ihr Konzept beschreiben? Wir sind Gastgeber und wollen durch unser Können überzeugen 2. Wer oder Was inspiriert Sie ? Die Jahreszeiten, das Spiel mit frischen Produkten 3. Avantgarde oder Klassik ? Lecker 4. Menükarte: Häufiger Wechsel oder Fortentwicklung ? Eine Fortentwicklung im Spiel mit den Jahreszeiten […]

mehr lesen

Lochner

Kulinarisch hat Berlin in den letzten Jahren durch innovative und kreative Küchenchefs an Bedeutung gewonnen. Die Aufwertung und Anerkennung durch diverse Restaurantführer sind hierfür ausreichender Beleg. Jahr für Jahr erstrahlen neue Sterne am Gourmethimmel. Sie erhalten die ungeteilte Aufmerksamkeit von Gourmets und Medien, verstellen dabei jedoch, wenn auch unbeabsichtigt, den Blick auf eine Reihe begabter, […]

mehr lesen

La Vie (***)

Im sogenannten „Tenge-Haus“, in Osnabrück befindet sich das jüngste mit drei Michelinsternen ausgezeichnete Restaurant Deutschlands. Erbaut von Ernst Friedrich Tenge (1759-1824) in den Jahren 1813 und 1814, also in der kunstgeschichtlichen Epoche des Klassizismus. Nachdem Thomas Bühner zunächst als Hoffnungsträger auf den dritten Stern ausharren musste, war es im letzten Jahr endlich soweit. Thomas Bühners […]

mehr lesen