Guide Michelin Deutschland 2016

2016 ist für den Guide Michelin Deutschland ein Jubiläumsjahr. Vor 50 Jahren vergab der renommierte Hotel- und Gastronomieführer erstmals Sterne in Deutschland. Heute war es wieder soweit. Der Internationale Direktor des Guide Michelin, Michael Ellis, verkündete in der „Alten Teppichfabrik“ in Berlin Überraschendes, Erwartetes, Vorhergesehenes, Unvorhergesehenes, kurz Neuigkeiten die deutsche Hochküche betreffend. Es war ein […]

mehr lesen

Salon Moon

Es ist keine neue Erkenntnis, doch eines muss bei diesem Bericht im Vordergrund stehen: Es geht um Essen. Schließlich ist dies ein Foodblog. Heute geht es um koreanisches Essen. Nun ist koreanisches Essen nicht gerade meine Kernkompetenz. Allerdings weiß ich, dass sich viel um Kimchi dreht. Kimchi ist in der koreanischen Küche die Zubereitung von […]

mehr lesen

Berliner Meisterköche

Am heutigen Samstag, dem 7. November 2015 zeigen die Preisträger der Berliner Meisterköche ihr Können. Im Hotel InterContinental in Berlin kommen geladene Gäste in den Genuss eines ausgezeichneten Menüs und wohnen der Ehrung der Preisträger bei. Veranstaltet wird der Wettbewerb seit 1997 von der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Die Entscheidung der Jury […]

mehr lesen

Le Faubourg

Ist man als Foodblogger unterwegs, bleibt es nicht aus, dass man um Restauranttipps gebeten wird. Eines muss man dabei jedoch berücksichtigen: Mann muss bei solchen Fragen unbedingt auf die Zwischentöne achten. Es soll nämlich in der Regel ganz toll, ganz lecker, aber bitteschön nicht so teuer sein wie schon oft auf Menükarten der internationalen Hochküche […]

mehr lesen

Cinco by Paco Perez (*)

Der Katalane Paco Pérez ist ein recht erfolgreicher, in Deutschland jedoch nicht so sehr bekannter Koch. In dem im Berliner Diplomatenvierten gelegenen Hotel „Das Stue“ zeichnet er für das Restaurant „5 (Cinco) – by Paco Pérez“ verantwortlich ohne jedoch am Herd zu stehen. Es ist nicht unüblich, dass überaus erfolgreiche Köche weitere Restaurants eröffnen und […]

mehr lesen

Stucki (**)

Unsere kleine Gourmetreise in die Schweiz endet mit einem Besuch im Baseler Restaurant Stucki bei Tanja Grandits. Hans Stucki, der Namensgeber, war einer der größten Köche der Schweiz. Der Gastronomiekritiker Wolfram Siebeck, selbst eine lebende Legende, hat in einem vielzitierten Nachruf in der „Zeit“ den 1998 verstorbenen Hans Stucki als den „großen alten Mann der […]

mehr lesen

Cheval Blanc (**)

Von Zürich kommend führt unser Weg nach Basel. Geplant sind zwei Restaurantbesuche und ein Zimmer braucht man natürlich auch. Wir entschlossen uns, dem Hilton Basel die Ehre zu erweisen und mit zu den letzten Besuchern und Übernachtungsgästen zu zählen, bevor das Hotel der Abrissbirne zum Opfer fallen würde. Ca. 2,4 Millionen Gäste beherbergte das Hotel, […]

mehr lesen

The Restaurant (**)

Unsere Reise zu Spitzenrestaurants in der Schweiz führt uns zunächst nach Zürich. Am Westhang des Adlisbergs, der nordwestlich in den Zürichberg übergeht, trohnt das Hotel Dolder Grand majestätisch über Stadt und See. Das seit 1899 existierende Hotel wurde nach Um- und Neubau nach Plänen des Stararchitekten Norman Foster am 3. April 2008 wieder eröffnet. Der […]

mehr lesen

Hirschen (**)

In der deutschen Provinz nach kulinarischen Hochgenüssen Ausschau zu halten, ist sehr viel einfacher als es der geneigte Großstädter vermutet. Wer sich ein bisschen auskennt weiß nämlich, dass gerade in Baden-Württemberg der Genuss zu Hause ist. Knapp 50 Kilometer vor Basel liegt Sulzburg, eine Kleinstadt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Dort finden wir Douce Steiner, deren Küche […]

mehr lesen

Filetstück

Ein Besuch des in der Berliner Uhlandstraße beheimateten Restaurants Filetstück gehört seit einiger Zeit zu unserem „Tuenden, was getan werden muss“. Sie sehen, ich mag das Wort Agenda nicht. Sascha Ludwig und das Filetstück sind längst in der West City etabliert. Kein Wunder, schließlich gehören u.a. das  La Vie, Osnabrück, der Brandenburgerhof, Berlin und das […]

mehr lesen