Stucki (**)

Unsere kleine Gourmetreise in die Schweiz endet mit einem Besuch im Baseler Restaurant Stucki bei Tanja Grandits. Hans Stucki, der Namensgeber, war einer der größten Köche der Schweiz. Der Gastronomiekritiker Wolfram Siebeck, selbst eine lebende Legende, hat in einem vielzitierten Nachruf in der „Zeit“ den 1998 verstorbenen Hans Stucki als den „großen alten Mann der […]

mehr lesen

Cheval Blanc (**)

Von Zürich kommend führt unser Weg nach Basel. Geplant sind zwei Restaurantbesuche und ein Zimmer braucht man natürlich auch. Wir entschlossen uns, dem Hilton Basel die Ehre zu erweisen und mit zu den letzten Besuchern und Übernachtungsgästen zu zählen, bevor das Hotel der Abrissbirne zum Opfer fallen würde. Ca. 2,4 Millionen Gäste beherbergte das Hotel, […]

mehr lesen

The Restaurant (**)

Unsere Reise zu Spitzenrestaurants in der Schweiz führt uns zunächst nach Zürich. Am Westhang des Adlisbergs, der nordwestlich in den Zürichberg übergeht, trohnt das Hotel Dolder Grand majestätisch über Stadt und See. Das seit 1899 existierende Hotel wurde nach Um- und Neubau nach Plänen des Stararchitekten Norman Foster am 3. April 2008 wieder eröffnet. Der […]

mehr lesen

Hirschen (**)

In der deutschen Provinz nach kulinarischen Hochgenüssen Ausschau zu halten, ist sehr viel einfacher als es der geneigte Großstädter vermutet. Wer sich ein bisschen auskennt weiß nämlich, dass gerade in Baden-Württemberg der Genuss zu Hause ist. Knapp 50 Kilometer vor Basel liegt Sulzburg, eine Kleinstadt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Dort finden wir Douce Steiner, deren Küche […]

mehr lesen

Filetstück

Ein Besuch des in der Berliner Uhlandstraße beheimateten Restaurants Filetstück gehört seit einiger Zeit zu unserem „Tuenden, was getan werden muss“. Sie sehen, ich mag das Wort Agenda nicht. Sascha Ludwig und das Filetstück sind längst in der West City etabliert. Kein Wunder, schließlich gehören u.a. das  La Vie, Osnabrück, der Brandenburgerhof, Berlin und das […]

mehr lesen

Skykitchen (*)

Mehr als zwei Jahre sind vergangen seit wir das Restaurant a.choice im „andel´s Hotel“ in Berlin besucht haben. Es ist höchste Zeit für ein Update. Die damals nette Diskussion zu den Stadtbezirken möchte ich diesmal nicht wiederholen. Sie finden Hotel und Restaurant in der Landsberger Allee 106, 10369 Berlin. Das früher etwas schmucklose Restaurant ist […]

mehr lesen

Épicure (***)

Ein ganz besonderer Abend in Paris. Hochgenuss und Präzision, handwerkliches Geschick und einfallsreiche Kreationen im Modeviertel. Ein Koch für den alles mit einem Fahrrad beginnt. Eine Küche die mich mit einer seit 4000 Jahren bekannten und von mir seit 30 Jahren verschmähten Frucht versöhnt. Die Berichterstattung zu meinem letzten Parisaufenthalt findet mit dem Restaurant Epicure […]

mehr lesen

Ledoyen (***)

PERFEKTION IM PAVILLON Sinnlichkeit und Technik, Kühnheit, Präzision und Emotion, das sind die Grundlagen einer französischen Klassik, die vom Gast höchste Aufmerksamkeit erfordert. Der „Prinz der Paläste“ Yannick Alléno fasziniert mit Kreativität und perfektem Handwerk. Eines der ältesten Restaurants von Paris ist heute das Ziel unserer Testreihe. Alles begann 1779 mit dem kleinen Restaurant Au […]

mehr lesen

Le Pré Catelan (***)

Der heutige Abend führt uns durch zähen und stockenden Verkehr in den „Wald von Boulogne“. Wir befinden uns im Westen von Paris, in einem der größten Stadtparks (ca. 8,5 km² ) der Welt. Einen schlechten Ruf hatte der Bois de Boulogne eigentlich immer. Duellierten sich dort früher französische Edelmänner so sind es heute Teile des […]

mehr lesen

Die Besten, Wohlfahrt und noch viel mehr…

Die Besten, Wohlfahrt und noch viel mehr… Eine Glosse von Bernhard Steinmann. Hurra, endlich gibt es wieder ein Thema auf welches sich Gourmets und Gourmetnerds stürzen und trefflich streiten können: „The World’s 50 Best Restaurants sponsored by S. Pellegrino & Acqua Panna“ hat seine neueste Liste veröffentlicht. Dieses Jahr zwar mit Verspätung, aber egal. Meiner […]

mehr lesen