Les Solistes by Pierre Gagnaire (*) II

Berlin. Wir nähern uns über die Bundesallee die in die Joachimtaler Straße übergeht und biegen nach kurzer Zeit rechts in die Hardenbergstraße ein. Noch ein paar Meter und wir wenden uns erneut nach rechts, diesmal zu Fuß und biegen in die Peacock Alley ein. Jetzt noch ein Stockwerk hoch und wir befinden uns vor einem […]

mehr lesen

L´Arnsbourg (***)

Von Berlin führt unser Weg über Herxheim, nahe Landau, in die Nordvogesen. Ziel ist die Gemeinde Baerenthal in der Region Lothringen. Das Départment nennt sich Moselle, alles zusammen befindet sich im Arrondissement Sarreguemines. Klingt ein bisschen kompliziert, ist es aber nicht. Baerenthal zählt zum alemannischen Sprachraum, was so manches erleichtern sollte. In dieser französischen Provinz […]

mehr lesen

Kronen-Restaurant (*)

Zugegeben, Herxheim-Hayna ist nicht unser erster Gedanke für einen Halt auf dem Weg nach Frankreich. Die Pfalz bietet einiges an guten Restaurants und Hotels. Doch der Ruf von Karl-Emil Kuntz, der seit vielen Jahren einen Michelinstern sein Eigen nennt, ist auch bis zu uns nach Berlin gedrungen. Also auf nach Hayna. Was uns dort erwartet, […]

mehr lesen

Horváth (*) II

Drei Jahre nach unserem ersten Besuch im Restaurant Horváth, drei Jahre nachdem Sebastian Frank erstmals einen Michelinstern erkocht hatte, war es höchste Zeit, wieder einmal dem Restaurant am Berliner Paul-Lincke-Ufer einen Besuch abzustatten. Sebastian Frank, der einige Jahre im Steirereck in Wien gearbeitet hat, übernahm Anfang dieses Jahres das Restaurant und hat sich damit noch […]

mehr lesen

herz&niere

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen! (Marcus Tullius Cicero, römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph) Ein neuer Anfang. Christoph Hauser wagt ihn. Er war Küchenchef im „3 minutes sur Mer“ in Berlin und davor tätig in der Rutz Weinbar, Berlin und der Villa Rothschild, Königstein. Ende Mai 2014 wird alles auf Anfang gestellt. […]

mehr lesen

Rangordnungen

Für die unterschiedlichsten Bereiche werden Ranglisten, also spezielle Formen von Statistiken, erstellt. Diese „Hitparaden“ zeigen jeweils eine Reihenfolge vergleichbarer Objekte auf, deren Sortierung durch numerische Werte, sogenannte Ranglistenkriterien erfolgt. Das Ergebnis ist durch eine frei gewählte Verrechnungsmethode beeinflussbar. Alles klar? Im Sport gibt es hierzu reichlich Beispiele. Streichergebnisse können u. U. die Reihenfolge verändern oder […]

mehr lesen

La Vie (***) II

Wieder einmal führt uns der Weg nach Osnabrück. Das Restaurant La Vie ist unser Ziel. Der Avantgardist Thomas Bühner (drei Michelinsterne, 19 Punkte im aktuellen Gault&Millau) erwartet seine Gäste in stilvollem Ambiente. Warme Erdtöne und edle Hölzer bestimmen die Szenerie. Der Emfang ist freundlich, wie immer. Da all dies früher schon beschrieben wurde und Thomas […]

mehr lesen

Restaurant Tim Raue (**) II

Das Restaurant Tim Raue in Berlin ist vielen bekannt. Der umtriebige Küchenchef wird oft beschrieben und gewürdigt. Schön, dass ich mir dies alles jetzt ersparen kann. Restaurant, Ambiente, das umstrittene Kunstwerk mit den Müllsäcken, alles keine Nachricht mehr. Und dennoch scheint mir eine Veränderung augenscheinlich. Der Service. Am Ende dieses Berichts gehe ich näher darauf […]

mehr lesen

Hugos (*)

Der Reigen kulinarischer Erlebnisse beginnt in diesem Jahr, wie schon so oft, in Berlin. Das Restaurant Hugos im Hotel Intercontinental mit Chefkoch Thomas Kammeier und seiner eingespielten und freundlichen Servicecrew ist erstes Ziel. Kammeiers klare Linie, seine oftmals puristisch erscheinenden Kreationen, seine sauber herausgearbeiteten Aromen, seine eindrucksvollen Geschmackseindrücke und sein überragendes handwerkliches Können, ja, auch […]

mehr lesen

Jahresrückblick 2013

2013 gab es erneut einen Zuwachs an Sternerestaurants in Deutschland. Für 2014 hat sich die Zahl weiter erhöht. Ist in Deutschland ein Qualitätsschub zu verzeichnen? Diese Frage gilt es in dem vor uns liegenden Jahr zu ergründen. 2013 habe ich eine Reihe hochgelobter Restaurants besucht. Nicht immer konnte ich mich der Mehrheitsmeinung anschließen. Liest man […]

mehr lesen