Restaurant Lovis – update

Es war einmal an einem kühlen Donnerstag im März, als meine Frau und ich uns auf den Weg in ein ehemaliges Frauengefängnis in Berlin begaben um uns bei einer begabten Köchin mit Speis und Trank zu laben. Und ja, wir fühlten uns wie im Märchen, entrückt von all der unerwarteten Kreativität und Qualität, die wir […]

mehr lesen

Gault&Millau 2022

Ein Kommentar Die Zeiten, in denen das Erscheinen des Gault&Millau Deutschland für Furore gesorgt hat sind vorbei. Es liegt nicht daran, dass man sich an die, man muss sagen frühere kritischen, teilweise frechen Texte gewöhnt hätte, nein es liegt schlicht und ergreifend daran, dass der Restaurantführer just zu dem Zeitpunkt erscheint, in dem die anderen […]

mehr lesen

Restaurant Le Carmin (*)

Von Beaune im Burgund habe ich ja schon berichtet (https://www.bsteinmann-gourmet-unterwegs.de/gourmet-elektrisch-unterwegs-beaune/). Somit kann ich direkt zum Restaurant Le Carmin kommen, namentlich zu unserem Dinner. Küchenchef Christophe Quéant präsentiert laut Homepage des Restaurants eine den Jahreszeiten folgende authentische Küche mit sorgfältig ausgewählten Produkten. Natürlich gibt es mittlerweile in Deutschland reihenweise Restaurants,  die Authentizität für sich beanspruchen und dabei […]

mehr lesen

Gourmet – elektrisch – unterwegs: Beaune

Eigentlich wollten wir ein paar Tage in Deutschland entspannen, gutes Essen genießen und etwas die Gegend erkunden. Das sollte ja im „besten Deutschland, das es jemals gegeben hat“ (Bundespräsident Steinmeier, 30. Jahrestag der Deutschen Einheit) kein Problem sein. Also „gingen wir ins Internet“ wie es so schön heißt und suchten ein paar Restaurants und Hotels aus. […]

mehr lesen

Restaurant Schwarzer Hahn (*)

  Der Deidesheimer Hof am Marktplatz in der Mitte des Ortes Deidesheim ist ein Fünf-Sterne-Hotel und beherbergt zwei Restaurants. Die Geschichte des Gebäudes reicht mindestens bis ins Jahr 1395 zurück. Für uns am interessantesten ist die Tatsache, dass die Familie Hahn im Jahr 1971 das Ensemble erworben hat. Damit war der Grundstein für ein Haus […]

mehr lesen

Das große kleine Buch: Das Wiener Schnitzel

Das große kleine Buch: Das Wiener Schnitzel – Gebundene Ausgabe von Jakob Maria Berninger, 7 €,  Herausgeber:  Servus; 1. Edition (14. April 2022) Es klingt so einfach: Kaum mehr als vier Zutaten braucht es für das wohl beliebteste Gericht der traditionellen österreichischen Küche. Damit aber aus einem Stück Fleisch, Mehl, Ei und Semmelbröseln ein wirklich gutes Wiener Schnitzel […]

mehr lesen

Restaurant Lovis

Diesmal machten wir uns auf den Weg in ein ehemaliges Frauengefängnis. Ehemalig, also keine Panik. Tatsächlich handelt es sich um das familiengeführte Hotel Wilmina mit dem Restaurant Lovis, unser eigentliches Ziel. Dort bekocht Sophia Rudolph ihre Gäste. Man befindet sich zum Zeitpunkt unseres Besuches im Zustand des „soft-openings“.  Angepriesen wird laut Homepage eine „Contemporary German Cuisine […]

mehr lesen

Simpel mit Sampl

So allmählich weiß ich nicht mehr wohin mit all meinen Büchern. Vor allem Kochbücher und Restaurantführer dominieren meine Bücherwände. Und jetzt noch ein Kochbuch? Ja, es muss wohl sein. Obwohl ich grundsätzlich bei Büchern sogenannter Fernsehköche zurückhaltend bin. Foto: Bernhard Steinmann Das Buch: Thomas Sampl und Madlen Zeller: SIMPEL MIT SAMPL. Einfach gute Rezepte und […]

mehr lesen

Elektrisch unterwegs – Teil II

Das zweite Halbjahr meines Selbstversuches mit einem elektrisch angetriebenen Fahrzeug ohne eigene Wallbox durchzustehen ist geschafft. Die vermaledeitelte Coronakrise hat mir zwar so manchen Termin in Deutschland vermurkst, dennoch konnte ich die ein oder andere Fahrt unternehmen. Alle notwendigen Daten stehen am Ende des Berichts. Die Verkehrswende ist in Deutschland in aller Munde. Zumindest scheint es […]

mehr lesen

Restaurant Juwel (*)

Nach dem Großen Guide erschien kürzlich auch der neue Guide Michelin und sorgte, man möchte fast sagen, wie üblich, für helle Aufregung. Joachim Wissler und dem Restaurant Vendôme wurde der dritte Stern gemopst. Sowas kommt schon mal vor. Siehe Jean-Claude Bourgueil 2006, Heinz Winkler 1996 und 2009 oder Klaus Erfort 2021, um nur einige Beispiele zu […]

mehr lesen