La Vie (***) II

Wieder einmal führt uns der Weg nach Osnabrück. Das Restaurant La Vie ist unser Ziel. Der Avantgardist Thomas Bühner (drei Michelinsterne, 19 Punkte im aktuellen Gault&Millau) erwartet seine Gäste in stilvollem Ambiente. Warme Erdtöne und edle Hölzer bestimmen die Szenerie. Der Emfang ist freundlich, wie immer. Da all dies früher schon beschrieben wurde und Thomas […]

mehr lesen

Amador (***)

Der Avantgardist Juan Amador hat nach seiner Ausbildung zum Koch in mehreren Restaurants Michelinsterne erkocht. In Lüdenscheid, auf Sylt und im Schlosshotel „Die Weyberhöfe“ bei Aschaffenburg. Er wurde als früher Vertreter der Molekularküche bekannt und hat, meiner Meinung nach, daraus die richtigen Schlüsse gezogen und bietet heute eine zeitgenössische Küche auf höchstem Niveau dar.

mehr lesen

Vendôme (***)

Ein Abend im Restaurant Vendôme ist etwas ganz Besonderes. Beeindruckende Kreationen, ausgeprägte Aromatik, hohe Präzision, internationales Publikum und ein mehr als ansprechendes Ambiente bilden den Rahmen. Bedauerlich bleibt die zu attestierende mangelnde Neugier des hochdekorierten Küchenchefs am direkten Meinungsaustausch mit dem zahlenden Publikum. Die, meiner Meinung nach, einzige Schwäche des besten Vertreters der „Neuen Deutschen […]

mehr lesen

Arpège (***)

Paris, Rue de Varenne. In einem eher unscheinbaren Gebäude befindet sich eines der bemerkenswertesten Restaurants des europäischen Kontinents: Das Arpège. Alain Passard bekam für seine kreative Küche 1996 den dritten Michelinstern, den er seitdem meisterhaft Jahr für Jahr bestätigen konnte. In der vielbeachteten Liste „World’s 50 Best Restaurants-Award by S. Pellegrino“ für das Jahr 2013 […]

mehr lesen

Pierre Gagnaire, Paris (***)

Über Pierre Gagnaires neuestes Engagement im Le Solistes im Hotel Waldorf Astoria Berlin hatte ich ja bereits berichtet (http://www.bsteinmann-gourmet-unterwegs.de/les-solistes-by-pierre-gagnaire-2). Nun besuchten wir im Hotel Balzac, 6 Rue Balzac, 75008 Paris, das „Stammhaus“ des Gagnaire-Imperiums. Das Dinner fand genau an jenem Abend statt, an dem die neue Rangliste „“World’s 50 Best Restaurants-Award by S. Pellegrino“ für […]

mehr lesen

Aqua (***)

Sven Elverfeld, Neuerfinder des Gutbürgerlichen, Avantgardist und Aquacadabra, der Reiseleiter für eine Zeitreise in die eigene Kindheit. Das klingt nicht nur wie ein Versprechen, es ist auch eines und es findet seine Verwirklichung in einem großzügig gestalteten Restaurant, angesiedelt im 5 Sterne Luxushotel The Ritz-Carlton Wolfsburg. Bereits 2008 waren wir zufriedene Gäste beim damals mit […]

mehr lesen

Victor´s Gourmet-Restaurant Schloss Berg (***)

Im Dreiländereck zwischen Frankreich, Luxemburg und Deutschland finden wir in Christian Bau, einen der kreativsten und handwerklich geschicktesten Köche Deutschlands. Stark inspiriert von japanischen Einflüssen und unter Verwendung bester Produkte, besticht er mit anspruchsvollem Tellerbild und ausgeprägtem Streben nach Perfektion und Präzision. Sein Spiel mit Kontrasten und eine deutlich herausgearbeitete eigenständige Handschrift, lassen keine Wünsche […]

mehr lesen

Gästehaus Erfort (***)

Wieder einmal waren wir auf der Suche nach kulinarischen Spitzenleistungen in Deutschland unterwegs. Fündig wurden wir in Saarbrücken, wo Küchenchef Klaus Erfort im eigenen Restaurant Gourmets verwöhnt. Vorweg ein paar Bemerkungen zum Zielort. Die erste Erwähnung Saarbrückens finden wir in einer Schenkungsurkunde Kaiser Ottos III. 999 wurde die damalige Königsburg Castellum Sarabrucca erwähnt. Ein Geschenk […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***) 06. Juni 2012

Bei der Planung des Berichtes über den erneuten Besuch des Restaurants Schwarzwaldstube, sollten in erster Linie die Bilder sprechen. Dies war meine Absicht, bis ich beim ersten Entwurf feststellen musste, dass man vielleicht doch das ein oder andere etwas näher beschreiben sollte. Die Bilder alleine, ohne zusätzliche Informationen, würden dem Ganzen vielleicht nicht gerecht. Da […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***) 02. Juni 2012

Wir sind wieder einmal in Baiersbronn. Die waldreichste Gemeinde in Baden-Württemberg wartet mit Wanderwegen von ca. 550 Kilometern Länge auf. Wer gerne den Nordschwarzwald erwandern möchte, ist hier bestens aufgehoben. Man sollte jedoch auf keinen Fall versäumen, sich den Genüssen, welche in einem der besten Restaurants Europas, der Schwarzwaldstube in der Traube Tonbach dargeboten werden, […]

mehr lesen