Tulus Lotrek (*)

Kurz bevor ich der Coronaheimsuchung trotze und auf Reisen gehe, habe ich dem Berliner Restaurant Tulus Lotrek noch schnell meine Aufwartung gemacht. Auch die gewöhnungsbedürftige Homepage des Restaurants konnte mich von einem Besuch nicht abhalten. Es war auch nicht nur die Menükarte, die mich anlockte sondern die allseits gepriesene Unverkrampftheit und der humorvolle Service, der […]

mehr lesen

Köhlerstube (*)

Im Dezember 2019 besuchten wir die Traube Tonbach und unternahmen, wie ich es scherzhaft ausdrücken möchte, eine „Stubentour“. Wir verbrachten je einen Abend in der Bauernstube, der Köhlerstube und in der Schwarzwaldstube. Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht von der entsetzlichen Brandkatastrophe im Gebäude der Schwarzwaldstube aufgenommen.Als immer wiederkehrende Gäste haben wir eine enge, emotionale […]

mehr lesen

Pauly Saal (*)

Arne Anker hat seine Tätigkeit im Berliner Restaurant Pauly Saal beendet und Dirk Gieselmann hat übernommen. Ankers „moderne europäische Küche“ hat viel Gefallen gefunden. Sie weicht nun Gieselmanns französischer Ausrichtung. Die deutsche Spitzengastronomie hat schon immer nach Frankreich geschaut. Klassisch französische Küche hat den besten Klang sowohl bei Gourmets, die reichlich Erfahrung mitbringen als auch […]

mehr lesen

Kin Dee (*)

Gut essen im Kin Dee Der Guide Michelin ist immer für eine Überraschung gut. Das durften im letzten Jahr besonders die Franzosen erleben. Die Abwertung von Restaurants mit drei Michelinsternen hat dem Guide reichlich Kritik eingebracht. Der Verlust von Sternen hielt sich in Deutschland dagegen in Grenzen. Für eine der größeren Überraschungen sorgte wohl eher […]

mehr lesen

Laurushaus (*)

Zum Schlosshotel Hugenpoet habe ich bereits einen Hotelbericht und zwei Interviews veröffentlicht. Fehlt also noch der Restaurantbericht und ein Interview mit Erika Bergheim, der Küchenchefin des Laurushauses. Ihre Ausbildung absolvierte Erika Bergheim in Essen. Weitere Erfahrungen sammelte sie u.a. bei Lothar Eiermann in Friedrichsruhe und in den USA. Das Laurushaus wurde Ende 2017 in Potsdam […]

mehr lesen

Restaurant 360 Grad (*) März 2019

Erneut machen wir in Limburg an der Lahn, einer hessischen Kleinstadt mit ca. 35.000 Einwohnern, Rast. Die Spuren einer ersten Besiedlung des Limburger Raumes gehen bis ca. 5.000 Jahre v. Chr. zurück. In den letzten Jahren fand Limburg landesweite Beachtung durch den Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst oder durch eine engagierte Veganerin, die es schaffte, das […]

mehr lesen

Restaurant Ernst (*)

Außergewöhnlich. Ehrgeizig. Durchdacht. Tja, so könnte der kürzeste Restaurantbericht über das Berliner „Ernst“ aussehen.  Das ist aber längst nicht alles. Das Zauberwort lautet: Überzeugung. Dylan Watson-Brawn ist überzeugt. Von seiner Arbeit. Von dem was er macht. Er glaubt fest daran. Und wenn auch wir überzeugt sind, dann haben wir ihn verstanden. Doch was, wenn nicht? Der […]

mehr lesen

Golvet (*) Update

Golvet: Kompromisslos produktbezogen Spricht man mit Foodies über Björn Swanson, landet man irgendwie immer in Schweden. Vielleicht liegt dies am Namen, an schwedischen Wurzeln oder an beidem. Jedenfalls scheint ein Hauch nordischer Küche den Berliner Küchenchef zu umgeben und man vergisst leicht, dass das Wesentliche dieser Nordküche die Rückbesinnung auf Produkte ist, die quasi um […]

mehr lesen

Restaurant Philipp Soldan (*)

Im kürzlich veröffentlichten Hotelbericht zur Sonne Frankenberg habe ich bereits auf das Gourmetrestaurant Philipp Soldan hingewiesen. Küchenchef Erik Arnecke zelebriert eine zeitgemäße Küche mit starken regionalen Elementen und komplexen Geschmacksbildern. Arnecke, der u.a. Erfahrungen im Hotel & Restaurant Résidence in Essen und im Restaurant Aqua, im The Ritz-Carlton in Wolfsburg sammeln konnte, gewährt seinen Gästen hinter […]

mehr lesen

Restaurant Amtskeller (*)

Wir sind noch immer in Hohenlohe. Genau genommen in Mulfingen-Ailringen. Jedenfalls hat es unser Navigationsgerät geschafft, einen Weg zum Hotel & Restaurant Amtshaus, einem historisches Fachwerkhaus im idyllischen Jagsttal, zu finden. Unser Heim für zwei Tage. Das Haus blickt auf 500 Jahre Geschichte zurück. Der Deutschorden, eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft ließ das Haus im Renaissance-Stil errichten. Weiterhin prägend […]

mehr lesen