Restaurant Tim Raue (**) – vegan

In Deutschland leben, grob geschätzt, etwa 1 Million Menschen vegan. Der Verzicht auf alle tierischen Produkte geht dabei oftmals über die Nahrungsmittel hinaus und bezieht Wollpullover oder Lederschuhe mit ein. Die Gründe für die Ernährungsumstellung sind vielfältig. Tierwohl und Tierschutz spielen dabei ebenso eine Rolle wie eine Selbstmedikation gegen Hautprobleme oder Verdauungsbeschwerden. Die vegan-vegetarische Zielgruppe […]

mehr lesen

Restaurant William Frachot (**)

Hauptstadt der historischen ostfranzösischen Region Burgund, die zu den bedeutendsten Weinregionen des Landes zählt ist Dijon, unser heutiges Ziel. Im Herzen von Dijon, ganz in der Nähe der Kathedrale Saint-Bénigne befindet sich das Hotel Chapeau Rouge mit dem Restaurant William Frachot. Das Gebäude aus dem Jahr 1865 hat nichts von seinem alten Charme verloren. Die […]

mehr lesen

schanz.restaurant (**)

Wir sind mit dem Auto unterwegs nach Piesport an der Mosel. Kurz vor dem Ort verlassen wir den Wald und wie ein überdimensionales Amphitheater, dessen Ränge vom Flussbett der Mosel steil aufsteigend voll besetzt mit Weinreben sind, liegt der Ort vor uns. Wir fahren die Serpentinen herunter und immer wieder fällt unser Blick auf die […]

mehr lesen

Restaurant Alexander Herrmann (**)

Auf der diesjährigen Veranstaltung „Chefsache“ in Düsseldorf wurde Alexander Herrmann, Restaurant Alexander Herrmann by Tobias Bätz, in der Kategorie „Nationalheld“ als Nummer 1 ausgezeichnet. Keine Ahnung was diese Kategorie bedeutet. Vielleicht der beste Koch Deutschlands?  Meiner Meinung nach schreit die Kategorie „Nationalheld“ nach Überarbeitung.  Alexander Herrmann hat aber noch in einer weiteren Kategorie gewonnen bzw. […]

mehr lesen

Restaurant Courtier (**)

Unser Ziel war diesmal das historische Schlossgut Weissenhaus an der Ostsee. Die Fahrt von Berlin auf der Autobahn ist recht langweilig, nicht nur wegen der vielen Baustellen.   Je weiter wir nach Norden kamen, desto eintöniger erschien uns die Landschaft. Das überwiegend flache Land zieht mich nicht sonderlich an. Die eher schwärmerischen Aussagen Christian Scharrers, […]

mehr lesen

Schwarzenstein – Nils Henkel (**) – Teil 2

Die vegetarische Enährung scheint in Deutschlnd immer mehr Anhänger zu finden. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Ein sehr aktueller Grund ist die Tatsache, dass ein nicht immer wohlwollender Zeitgeist die persönliche Klimabilanz in den Vordergrund rückt, die durch Verwendung tierischer Lebensmittel äußert negativ ausfällt.  Die Vegetarier aus meinem persönlichen Umfeld sind eher tierfreundlich eingestellt und […]

mehr lesen

Schwarzenstein – Nils Henkel (**) – Teil 1

Der Bericht über unseren Besuch im Restaurant Schwarzenstein bei Nils Henkel enthält zwei Teile. Der bei meinen Berichten üblicherweise vorangestellte Einstieg sowie die unter „Prolog“ und „Fauna“ angekündigten Speisen bilden den ersten Teil. Das Menü „Flora“ und die unter „Epilog“ angebotenen Speisen sowie die Angaben zu den Getränken, Service und das unvermeidliche Fazit findet man […]

mehr lesen

Horváth (**)

Anfang 2016 war ich zuletzt im Restaurant Horváth von Sebastian Frank. Damals habe ich von einem „recht guten Menü“ gesprochen. Eine eher zurückhaltende Bewertung. Sebastian Frank, Berliner Meisterkoch 2017, entwickelt sich jedoch stetig fort und hat mit seiner Kochkunst schon viele Gäste überzeugt.  Daher schloss ich mich einem Besuch des Restaurants durch den Gourmet-Club der […]

mehr lesen

Restaurant Le Cerf (**)

Gemessen an seiner Einwohnerzahl ist der Hohenlohekreis der kleinste in Baden-Württemberg. In der Gemeinde Zweiflingen befindet sich das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe über das ich bereits vor einigen Tagen berichtet habe. Für das Gourmetrestaurant Le Cerf hat Küchenchef Boris Rommel innerhalb kürzester Zeit zwei Michelinsterne mit seinem Team erkochen können. Insoweit verweise ich auf mein kürzlich […]

mehr lesen

Anne-Sophie Pic au Beau-Rivage Palace (**)

Man kann es kaum glauben, aber Anne-Sophie Pic hatte keine Lust, das Kochen zu erlernen. Gerne hätte ihr Vater sie auf eine Hotelfachschule geschickt, doch sie wollte lieber Management studieren und entschwand nach Tokio und New York. 1991 kam die Wende und ASP begann eine Kochlehre bei ihrem Bruder Alain. Nach dem Tode des Vaters führte […]

mehr lesen