Schwarzenstein – Nils Henkel (**) – Teil 1

Der Bericht über unseren Besuch im Restaurant Schwarzenstein bei Nils Henkel enthält zwei Teile. Der bei meinen Berichten üblicherweise vorangestellte Einstieg sowie die unter „Prolog“ und „Fauna“ angekündigten Speisen bilden den ersten Teil. Das Menü „Flora“ und die unter „Epilog“ angebotenen Speisen sowie die Angaben zu den Getränken, Service und das unvermeidliche Fazit findet man […]

mehr lesen

Aqua (***)

Seit dem Jahr 2000 ist Sven Elverfeld der entscheidende Mann im Restaurant Aqua im Ritz-Carlton Wolfsburg. Seit 2008 mit drei Michelinsternen ausgezeichnet, muss man den gebürtigen Hessen wohl kaum noch vorstellen.  Elverfeld verwendet gerne asiatische Komponenten in seinen Kreationen, ohne jedoch den Anspruch zu haben, asiatisch zu kochen. Entscheidend ist, ob die Produkte zusammenpassen. Bewährtes […]

mehr lesen

Interview mit Sven Elverfeld

Der gebürtige Hanauer Sven Elverfeld absolvierte u.a. Stationen im Restaurant Hessler in Maintal und bei Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach. 1998 zog es ihn in das Ritz Carlton Dubai, wo er im Restaurant La Baie tätig war. Zwei Jahre später ging es an seine jetzige Wirkungsstätte nach Wolfsburg. Er ist ein angenehmer und auskunftsfreudiger Gesprächspartner […]

mehr lesen

The World´s 50 Best Restaurants 2019

Es ist mal wieder soweit. Kenner, Köche, Gourmets, Experten können aufatmen. In Singapur wurden heute die 50 besten Restaurants der Welt vorgestellt. Ein alljährlich willkommener Anlass zu Freude und Kritik. Über Sinn und Unsinn solcher Listen lässt sich prima streiten. Ich gebe gerne zu, dass ich die Dinger auf jeden Fall spannend finde. Aufmerksamkeit ist […]

mehr lesen

Pauly Saal (*)

Arne Anker hat seine Tätigkeit im Berliner Restaurant Pauly Saal beendet und Dirk Gieselmann hat übernommen. Ankers „moderne europäische Küche“ hat viel Gefallen gefunden. Sie weicht nun Gieselmanns französischer Ausrichtung. Die deutsche Spitzengastronomie hat schon immer nach Frankreich geschaut. Klassisch französische Küche hat den besten Klang sowohl bei Gourmets, die reichlich Erfahrung mitbringen als auch […]

mehr lesen

Horváth (**)

Anfang 2016 war ich zuletzt im Restaurant Horváth von Sebastian Frank. Damals habe ich von einem „recht guten Menü“ gesprochen. Eine eher zurückhaltende Bewertung. Sebastian Frank, Berliner Meisterkoch 2017, entwickelt sich jedoch stetig fort und hat mit seiner Kochkunst schon viele Gäste überzeugt.  Daher schloss ich mich einem Besuch des Restaurants durch den Gourmet-Club der […]

mehr lesen

Kin Dee (*)

Gut essen im Kin Dee Der Guide Michelin ist immer für eine Überraschung gut. Das durften im letzten Jahr besonders die Franzosen erleben. Die Abwertung von Restaurants mit drei Michelinsternen hat dem Guide reichlich Kritik eingebracht. Der Verlust von Sternen hielt sich in Deutschland dagegen in Grenzen. Für eine der größeren Überraschungen sorgte wohl eher […]

mehr lesen

Interview mit Erika Bergheim

Erika Bergheim ist bereits seit 1997 durchgehend im Schlosshotel Hugenpoet tätig. Sie erkochte über mehrere Jahre einen Michelinstern im Restaurant „Nero“ und später im Restaurant „Laurushaus“. Bei meinem Besuch im Schlosshotel Hugenpoet hatte ich das Vergnügen das nachfolgende Interview mit der engagierten Küchenchefin zu führen: Bernhard Steinmann (B.St.): Mit Erscheinen des Guide Michelin 2018 wurde […]

mehr lesen

Laurushaus (*)

Zum Schlosshotel Hugenpoet habe ich bereits einen Hotelbericht und zwei Interviews veröffentlicht. Fehlt also noch der Restaurantbericht und ein Interview mit Erika Bergheim, der Küchenchefin des Laurushauses. Ihre Ausbildung absolvierte Erika Bergheim in Essen. Weitere Erfahrungen sammelte sie u.a. bei Lothar Eiermann in Friedrichsruhe und in den USA. Das Laurushaus wurde Ende 2017 in Potsdam […]

mehr lesen

Interview mit Carla Veenstra

Bei den Küchenchefs in der gehobenen Gastronomie sind Frauen stark unterrepräsentiert. Im Gegensatz dazu stehen die Restaurantleitungen und Sommeliers. Immer mehr Frauen ergreifen den Beruf der Sommelière. Im Laurushaus, dem Sternerestaurant des Schlosshotels Hugenpoet finden wir eine Küchenchefin und eine Sommelière. Es ist kein leichtes Unterfangen zwischen Speisen und Weinen eine nahezu vollendete Harmonie herzustellen. […]

mehr lesen