La Belle Epoque (***)

Kevin Fehling ist Küchenchef des La Belle Epoque Columbia Hotel Travemünde. Vier lange Jahre haben wir die Anreise in den internationalen Gourmet-Hotspot gescheut. Das wird keinesfalls wieder vorkommen. Fehling, auch für 2015 mit drei Michelinsternen ausgezeichnet, wird im Restaurantführer Gault&Millau Deutschland für das Jahr 2015 mit eher bescheidenen 17 Punkten geführt. Was ist denn da […]

mehr lesen

studio Tim Raue

Mit dem „studio TIM RAUE“ eröffnete der bekannte Berliner Koch Tim Raue in der letzten Woche sein mittlerweile viertes Restaurant in der Hauptstadt. Nur für diejenigen Leserinnen und Leser, denen Tim Raue noch gänzlich unbekannt ist, (gibt es diese tatsächlich?) erwähne ich seine weiteren Engagements: Sra Bua by Tim Raue im Hotel Adlon Kempinski, La […]

mehr lesen

Jahresrückblick 2014

Das Jahr 2014 geht dem Ende entgegen. Zeit für einen kulinarischen Jahresrückblick aus meiner Sicht. Ein mit Spannung erwartetes Ereignis war auch in diesem Jahr die Pressekonferenz des Guide Michelin, die so manche Überraschung bereitgehalten hat. Der für Berlin lang ersehnte dritte Stern ist ausgeblieben. Trotz zahlreicher Spekulationen. Tim Raue und Hendrik Otto schienen favorisiert […]

mehr lesen

Brasserie Lamazère

Spekulatius, Vanillekipferl, Früchtebrot, Zimtsterne, Christstollen, Lebkuchen, die Vorweihnachtszeit ist schon eine große kulinarische Herausforderung. Es wird Zeit, abzuschalten und ein Kontrastprogramm laufen zu lassen. Berlin bietet genug Alternativen und so entscheiden wir uns für die Brasserie Lamazère, kürzlich mit einem Bib-Gourmand versehen und am Stuttgarter Platz (Stutti) verortet. Hier in Charlottenburg macht man nicht so […]

mehr lesen

Frühsammers Restaurant (*)

Bei der Präsentation des Guide Michelin Deutschland 2015 am 6. November 2014 in Berlin wurde das Grunewalder Restaurant Frühsammer mit einem Michelinstern ausgezeichnet. Der Gault&Millau Deutschland hat erneut 17 Punkte vergeben. Mit Sonja Frühsammer wird zum ersten Mal in Berlin eine Frau mit einem Michelinstern ausgezeichnet. Respekt. Wenn man die Küchenleistung seit Jahren kennt und […]

mehr lesen

Jungbluth

Berlin ist auch kulinarisch jederzeit eine Reise wert. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die sogenannten Sternerestaurants fest im Blick, soll aber auch anderen engagierten und kreativen Köchen Beachtung geschenkt werden. Man weiß ja nie, was die Zukunft noch bereit hält. Von den sieben unbesternten Berliner Restaurants, die ich Ihnen in diesem Blog bisher vorgestellt […]

mehr lesen

L’étable (*)

Bad Hersfeld. Bei der Recherche zum Restaurant L’étable konnte ich unter anderem lesen, dass es sich um Nordhessens bestes Restaurant handelt. Die Küche steht unter dem Kommando eines aus Osthessen stammenden Koches. Patrick Spies. Osthessen meets Nordhessen, oder Nordosthessen. Was kümmert dies alles einen Berliner. Wir sind in der hessischen Provinz. Basta. Die Bezeichnung Provinz […]

mehr lesen

Guide Michelin Deutschland 2015

Am 7. November 2014 ist es endlich wieder soweit. Dann erscheint der neue Restaurantführer von Michelin und die Gourmets können sich neu orientieren. Wer bekommt einen Stern? Wer verliert gar einen? Gibt es den erwarteten Dreisterner in Berlin? Fragen die bereits heute, am 6. November 2014, in einer Presseveranstaltung beantwortet wurden. Michael Ellis, internationaler Direktor […]

mehr lesen

Restaurant Bareiss (***)

Unsere Reise nach Baiersbronn findet ihren Abschluss im Restaurant Bareiss des gleichnamigen Hotels. In der Küche regiert Claus-Peter Lumpp, dessen Streben nach Perfektion im Herbst des Jahres 2007 mit dem dritten Michelinstern bedacht wurde. Lumpp wurde in Baiersbronn ausgebildet und hat bei namhaften Köchen gearbeitet. Dazu gehören u.a. Heinz Winkler, Tantris und Eckart Witzigmann, in […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***) 11.09.2014

Die Schwarzwaldstube. Französische Klassik höchster Perfektion. Ein wie von Geisterhand dirigierter Service. Ein Restaurant, an dem Gourmets nicht vorbeikommen. Ein engagiertes Küchenteam und einer, der immmer das letzte Wort hat. Doch lesen Sie selbst. Wir verlassen Schwarzenberg. Unser Weg führt uns nach Tonbach. Die Schwarzwaldstube gehört zu unserem kulinarischen Kalender. Einige Besuche liegen bereits hinter […]

mehr lesen