La Vie (***)

Im sogenannten „Tenge-Haus“, in Osnabrück befindet sich das jüngste mit drei Michelinsternen ausgezeichnete Restaurant Deutschlands. Erbaut von Ernst Friedrich Tenge (1759-1824) in den Jahren 1813 und 1814, also in der kunstgeschichtlichen Epoche des Klassizismus. Nachdem Thomas Bühner zunächst als Hoffnungsträger auf den dritten Stern ausharren musste, war es im letzten Jahr endlich soweit. Thomas Bühners […]

mehr lesen

Thomas Bühner (La vie)

Sieben Fragen an Thomas Bühner: Wie würden Sie Ihr Konzept beschreiben? Gastfreundlich, Produktbezogen. Wer oder Was inspiriert Sie? Frische Produkte. Avantgarde oder Klassik? Avantgarde. Weinbegleitung: Wer gibt den Ausschlag – Koch oder Sommelier? Der Koch bestimmt die Gerichte, der Sommelier sucht die Weine dazu aus. Welches Gericht auf Ihrer aktuellen Speisekarte sollte ein Gast auf […]

mehr lesen

Lorenz Adlon Esszimmer (**)

In der Berliner Dorotheenstadt („Mitte“) befindet sich, mit Blick auf das Brandenburger Tor, das Hotel Adlon Kempinski. 1997 durch den Bundespräsidenten Roman Herzog eröffnet, belebt es den Mythos des erstmals 1907 eröffneten Hauses des Mainzers Lorenz (geboren als Laurenz) Adlon. Weltberühmte Gäste, unter ihnen viele gekrönte Häupter, gingen damals ein und aus. Auch heute ist […]

mehr lesen

Horváth (*)

In Berlin-Kreuzberg findet man am Paul-Lincke-Ufer das kürzlich vom Guide Michelin mit einem der begehrten Sterne ausgezeichnete Restaurant Horváth. Benannt nach dem österreichisch-ungarischen Schriftsteller Edmund Josef von Horváth, besser bekannt als Ödön von Horváth. Einige seiner Werke wurden in den 1950er Jahren verfilmt, bestens bekannt dabei die „Geschichten aus dem Wiener Wald“. Küchenchef Sebastian Frank […]

mehr lesen

Reinstoff (**)

Den Reigen Berliner Spitzenrestaurants setzen wir heute im Reinstoff fort, das nicht nur durch die Verleihung zweier Michelinsterne hohe Erwartungen in uns weckte, sondern auch durch die Tatsache, dass Daniel Achilles früher in Langen bei Juan Amador tätig war. Innerhalb kürzester Zeit kochte er sich in Berlin nicht nur in die städtische, sondern auch landesweit, […]

mehr lesen

first floor (*)

Der Unterschied zwischen amerikanischem und britischem Englisch bedeudet in diesem Falle nur, dass man bei der britischen Variante ein paar Treppenstufen bewältigen muss. Doch geht es hier nicht um Paterre oder Obergeschoß, sondern um ein Sternerestaurant in Berlin. Während das Logo des Restaurants die nötige „Bodenhaftung“ offenbart – ich konnte der Versuchung, dieses Bild an […]

mehr lesen

Schwarzwaldstube (***)

Die Gemeinde Baiersbronn, welche ich besonders aus kulinarischer Sicht schätze, ist nach der Landeshauptstadt Stuttgart die flächenmäßig zweitgrösste Gemeinde in Baden-Württemberg und zählt ca.16.000 Einwohner. Im Teilort Tonbach findet man das Hotel Traube, das mit dem Restaurant Schwarzwaldstube eine der Topadressen für Gourmets in Europa beherbergt, welches im Fenster bescheiden mit dem Hinweis „Französisches Restaurant“ […]

mehr lesen

Frühsammers Restaurant

Für das laufende Jahr zeichnete der Restaurantführer Gault Millau das Restaurant Frühsammers zum ersten Mal mit 16 Punkten, gegenüber 15 Punkten aus den Vorjahren, aus. Sonja Frühsammer wird damit für ihre kontinuierliche Weiterentwicklung belohnt. Davon konnten wir uns beim letzten Besuch überzeugen. Wir entschieden uns, fast schon traditionell, für das Kreativ-Menü, mit einer wahrhaft stattlichen […]

mehr lesen

Facil (*)

Seit nunmehr zehn Jahren gibt es das Restaurant Facil am Potsdamer Platz in Berlin. Im fünften Obergeschoss des Hotels Mandala ersinnt Micheal Kempf mit seinem Team Kreationen der gehobenen Küche. Ein Restaurant, dessen Dach an schönen Tagen aufgefahren werden kann, erwartet den Gast in modernem Ambiete. Plätschernde Brunnen in riesigen Gefäßen störten anfangs die Unterhaltung […]

mehr lesen

Fischers Fritz (**)

Mit zwei Sternen im Guide Michelin und sagenhaften 19 Punkten vom Gault Millau ausgezeichnet, ist Christian Lohse der am höchsten dekorierte Küchenchef in Berlin (Zeitpunkt des Besuches: Juni 2011). Im Hotel THE REGENT BERLIN schwingt er den Kochlöffel im Restaurant „Fischers Fritz“. Der Name eindeutig Unterstatement im Vergleich zu den grandiosen Kreationen, die täglich den […]

mehr lesen